Nicht von ungefähr wird das Klima der Kanaren als eines der angenehmsten der Welt gerühmt. Dank der milden Temperaturen sind die Kanaren ganzjährig als Reiseziel gefragt. Hauptreisezeit sind die Wintermonate. Beste Zeit für Aktiv-Urlauber wie Wanderer und Biker sind das Frühjahr und der Herbst. Im Norden der Kanaren bringen die Passatwolken gerade in den Wintermonaten Regen mit sich. Am sonnigsten ist es im Winter im Süden des Archipels. Im Allgemeinen sind die Südseiten der Inseln meist sonnig und die nördlich der jeweiligen Bergmassive gelegenen Gegenden feuchter und damit grüner, fruchtbarer und üppiger. Die östlichen Kanareninseln Fuerteventura und Lanzarote fallen hier etwas aus der Reihe. Hier herrscht überwiegend trockenes Klima. Man sieht es an der eher kargen Vegetation.

Um Details zur aktuellen Wettervorherschau zu erfahren, klicken Sie bitte auf das Symbol in der Nähe des geplanten Urlaubszieles:

[weather-master]