Die beliebteste Reisezeit sind die Monate von September bis Mai. Im Frühling liegen die Temperaturen zwischen 18 und 22 Grad Celsius und im Sommer zwischen 23°C und 30°C. Zwischen Juni und August regnet es kaum. Am meisten regnet es in den Wintermonaten. In der Regel sind die Tages- und Wassertemperaturen im Norden um einige Grad Celsius niedriger als im Süden. Auch Niederschläge und Wolken findet man im Norden häufiger aufgrund der Passatwinde. Das knapp 1500 Meter hohe Zentralmassiv fungiert als Wetterscheide. Durch das Hängen bleiben der Passatwolken regnen es auf dieser Seite mehr als und führt zu einem feuchtwarmen Klima.

Um Details zur aktuellen Wettervorherschau zu erfahren, klicken Sie bitte auf das Symbol in der Nähe des geplanten Urlaubszieles:

[weather-master]