Strand Auf La Gomera Bei Santa Catalina

La Gomera Strände und Freizeitangebote

Die schönsten Strände auf La Gomera – Playa de Inglés, Playa del Medio

In den Urlaubsorten La Gomeras finden sich einige schöne Sandstrände, die zum Baden im Atlantik einladen. Naturliebhaber werden begeistert sein von den abgelegenen Buchten und einsamen Stränden an der zerklüfteten Küste der Insel. Die meisten Buchten und Strände locken mit schwarzem Sand und fantastisch sauberem Wasser. Manche der Inselstrände sind nur zu Fuß zu erreichen. Der Weg dorthin lohnt in jedem Fall die Mühe, denn diese abgelegenen Küstenabschnitte faszinieren mit ihrer Ruhe, Einsamkeit und einer einzigartigen Kulisse.

Valle Gran Rey

Das schöne Tal im Inselwesten verfügt mit der langen Playa de Valle Gran Rey und der wunderschön gelegenen Playa de Inglés über einige der beliebtesten Strände der Insel. Am geschützten Charco del Conde fühlen sich vor allem Kinder wohl.

San Sebastian

Wenige Meter vom Zentrum bietet die Hauptstadt mit der Playa de San Sebastián und der Playa de la Cueva hübsche Strände. Eine kleinere Wanderung führt zu der etwas abseits gelegenen, idyllischen Badebucht Playa de la Guancha.

Playa de Santiago

Der grobe Kiesstrand entlang der Hafenpromenade des Ortes ist durch eine Mole vor der Brandung geschützt. Badefreunde stürzen sich hier sicher in die Fluten.

Playa del Medio

Ein Fußweg von etwa einer Stunde trennt den Ort Playa Santiago im Inselsüden von der schönen Playa del Medio. Die geschützte Badebucht in mit ruhiger Brandung ist besonders bei Nudisten beliebt.

Playa de Alojera

Der kleine Ortsteil Playa de Alojera liegt an einer Bucht mit schwarzem feinen Sand. Eine schmale, gewundene Straße am Hang führt hinunter zum Meer.

Playa de la Caleta

Den wohl schönsten Strand an der Nordküste von La Gomeras finden Badefreunde in einer windgeschützten Bucht wenige Kilometer östlich von Hermigua.

Playa de Vallehermoso

Verlässt man das Dorf Richtung Meer gelangt man nach etwa drei Kilometern an die Playa von Vallehermoso. Der von Felsen eingerahmte Kiesstrand ist aufgrund des bewegten Atlantiks oft nur gut geübten Schwimmern vorbehalten. Daher wurde hinter der Küstenlinie eine Badelandschaft mit Meeresschwimmbecken angelegt.

Sport und Freizeit auf La Gomera – Reiten, Tauchen, Trekking, Whale Watching

La Gomera verspricht Aktiv-Urlaubern die Erfüllung ihrer Träume. Neben den unzähligen Möglichkeiten wie Rad und Mountainbike fahren, kann man Golfen, auf Eseln und Pferden Reiten und vor allem Wandern. Gerade im Nationalpark Garajonay werden ein- und mehrtätige Trekkingtouren mit und ohne Wanderführer angeboten. Rund um die Insel herum führen Bootstouren, man kann Segeln und Tauchen. Auch Whale Watching wird angeboten.

© Fotos:

Gomera tenerife 2012 117“ von RebexhoEigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Lizenztext: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

Ähnliche Artikel